Skenfrith Castle

November 2003
Cadw
Voriges Castle Nächstes Castle

Skenfrith gehört wie White und Grosmont Castle zu einer Gruppe von Burgen, die durch die Normannen erbaut wurden, um das Land zu kontrollieren, das sie dem nördlichen Gwent abgenommen hatten.
Hubert de Burgh baute die Burg um 1230 vollständig um, so dass ein Court Yard Castle mit fünf runden Türmen entstand. Von dem früheren sieht man nicht mehr viel. In der Mitte befindet sich ein runder Keep. Er diente als Wohnung und letzte Bastion und wurde besonders hoch gebaut, damit Bogenschützen von dort aus über die äußeren Mauern hinweg schießen konnten.


Startseite Zur Castle-Startseite Abbeys und Cathedrals
Prähistorisches Landschaften und andere Sehenswürdigkeiten